Foto: GJW HS

Was glaubst denn du?!

Gemeindeunterrichtsfreizeit 2017

Glaube ist Herzensangelegeneit, er wächst in Beziehungen. Diese Erfahrung machten Teens aus Gemeinden in ganz Hessen auf der Gemeindeunterrichtsfreizeit vom GJW. Für ein extra langes Wochende kaperten sie gemeinsam den idyllischen Dürerhof im Waldkappel. Auf dem ehemaligen Bauernhof erlebten sie kurze Nächte und lange Tage voll persönlicher Glaubensgeschichten, actionreichen Spielen und einer großartigen Gruppe.

Bei einem Willkommensabend am Donnerstag lernten sich die Teilnehmenden bei der Frage nach dem eigenen Geschmack gegenseitig kennen. Freitagmorgen erzählte Sarah Knissel (EFG Möncheberg) von einem Gottesdienst, in dem ihr Gott auf ihrer ganz persönlichen Wellenlänge begegnet ist. Sie ist sicher: "Auch wenn die Texte der Bibel alt sind und manchmal eine seltsame Sprache haben: Gott spricht dich auch heute ganz persönlich an." Wie sich das so anhört, konnten die Teilnehmenden anhand ihrer persönlichen Fassung des Vaterunsers ausprobieren.

Eine andere persönliche Frage griffen Claus Heinrich Albersten (EFG Korbach)und Johannes Helmer (FEG Korbach) auf: "Was ist wertvoll in meinem Leben?" Eindrucksvoll berichteten sie von der Erfahrung, wie die einfache Botschaft von Gottes Liebe auch dann noch weiter hilft, wenn coole Moves und große Pläne den Geist aufgeben. Schließlich ist Jesus nicht Mensch geworden und in unsere Welt gekommen, weil die Welt so cool ist, sondern weil er sie liebt und er sich eine Beziehung mit uns wünscht – ähnlich wie ein Kaufmann, der alles für eine einzige Perle hergeben würde.

Wie man Gottes Liebe im eigenen Leben spürt – darum ging dann es im Gottesdienst am Sonntagmorgen. "Du musst nicht warten, bis Du perfekt bist, um Christ zu sein. Jesus mag unperfekte Menschen. Er ist perfekt für dich mit!" stellte Benjamin Schelwis (GJW Hessen-Siegerland) mit einem Blick auf Jesu Jünger fest. Und lud dazu ein, nicht bloß theoretisch über Jesus nachzugrübeln, sondern ein persönliches Glaubens-Experiment zu wagen: "Leb doch mal so, als wären  Jesu Worte und Taten die Wahrheit für dein Leben. Probier es aus  - und Du wirst überrascht sein!"

Begleitet wurden die Tage auf dem Dürerhof von einer einzigartigen und spontanen Freizeitband, einem sommerlichen Grillabend, einem ausgeklügelten Geländespiel, einer nervenaufreibenden Gameshow und zahlreichen Freizeitangeboten wie Workshops, Volleyball, einer Foto-Booth oder einem feucht-fröhlichen Lagerfeuerabend – mit Wasser von oben.  Was glaubst denn du?!

Weitere Eindrücke von der Freizeit gibt e hier